Claudia Jung trifft sich mit Käthe Tinschmann in Namibia

Das Musikfest, die „Nacht des Deutschen Schlagers“ in Windhoek, wurde am letzten Wochenende im Januar zum gesellschaftlichen Treffpunkt der deutschsprachigen Gemeinschaft Namibias. Gekommen waren Schlagerstars wie Claudia Jung, um das Ziel des Veranstalters FLY & HELP, die Förderung von Bildung und Erziehung mit Hilfe von Spendern, neue Schulen in Entwicklungsländern zu errichten, zu unterstützen. Ohne Gage versteht sich! Claudia Jung löste bei dieser Reise ihr Versprechen ein, Käthe Tinschmann während ihres Aufenthaltes in Namiba zu besuchen. Vorausgegangen war, dass Käthe Tinschmann nach Menden kam, um mit ihrem Lieblingsstar „Halbe Hundert – Claudia Jung“ als Benefiz-Live Konzert beim Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr im April 2014 zu feiern. Die Freude war auf beiden Seiten groß. Fritz Tinschmann, Sohn von Käthe Tinschmann, der in Menden mit seiner Familie lebt, sagte: „Meine Mutter hat sich sehr über den Besuch gefreut; dass Claudia Jung ihr Versprechen gehalten hat, finden wir toll.“ Claudia Jung wurde auf ihrer Benefiz-Konzertreise von ihrer Tochter Anna begleitet. (Bild Mitte)

11007729_782864458457518_5426216883254742257_n

 

FB_FindUsOnFacebook-114  https://de-de.facebook.com/claudiajungmusik

Advertisements

Ein Gedanke zu „Claudia Jung trifft sich mit Käthe Tinschmann in Namibia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s