Erdbeben in Nepal – Claudia Jung: „Wir dürfen den Wettlauf gegen die Zeit nicht verlieren!“

Liebe Freunde,

weite Teile Nepals liegen nach dem verherrenden Erdbeben in Trümmern und die Versorgung der Verletzten zeigt sich als schwierig. Viele müssen auf der Straße behandelt werden. Die Welthungerhilfe (WHH) teilte mir mit, dass die Mediziner tun, was sie können. Doch es gibt einfach zu viele Verletzte.

Augenzeugen berichten, dass Helikopter Einsätze fliegen, um Hilfe in entlegenere Gebiete zu bringen. Zu vielen entlegenen Bergdörfern besteht aber nach wie vor kein Kontakt.

Barbara Zilly, Landeskoordinatorin Welthungerhilfe Nepal, informierte uns, dass sie derzeit im Hof von Partnerorganisation der WHH arbeiten, „da es im Büro bei all den Nachbeben zu gefährlich ist.“ Weiter sagt sie, dass die Menschen so voller Angst sind und Versuche , Kontakt in die ländlichen Gebiete zu ihren Angehörigen zu bekommen, gescheitert sind.

„Wir stehen in ständigem Austausch mit unseren Partnern hier vor Ort, um erste Hilfsmaßnahmen einzuleiten. Es braucht behelfsmäßige Unterkünfte, aber auch Nahrungsmittel und Dinge für den täglichen Bedarf. Die Kommunikationsnetze fallen immer wieder aus, Nachrichten versuchen wir per SMS auszutauschen,“ so Barbara Zilly, Landeskoordinatorin Welthungerhilfe Nepal.

Liebe Freunde, die  Welthungerhilfe ist seit 1972 in den ländlichen Regionen von Nepal tätig. Viele Projekte zur Wasser- und Ernährungssicherung des Landes werden mit der größten lokalen Nichtregierungsorganisation RRN umgesetzt. Beste Voraussetzungen also, für eine schnelle und wirksame Soforthilfe.

Wir dürfen den Wettlauf gegen die Zeit nicht verlieren.

Für Eure Unterstützung danke ich Euch herzlich!

Eure

Claudia

 

Spendenkonto Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE15370501980000001115

BIC: COLSDE33

Stichwort: Nothilfe Nepal

Online:

https://www.welthungerhilfe.de/spenden-helfen/spenden-1.html

oder

11037560_10155510602175273_1840113810890706288_n

Ihr wollt den Opfern der Erdbebenkatastrophe schnell helfen? Schickt eine SMS an 81190, Stichwort „SOFORT“ – kostet euch nur 5€ + Anbietergebühren.

Wichtig: Beim Stichwort SOFORT muss jeder Buchstabe in Versalien – also groß – geschrieben werden. Sonst funktioniert es leider nicht.

Teilt die Aufforderung mit euren Freunden!

 

Die Welthungerhilfe ist Mitglied im Bündnis Entwicklung Hilft. http://www.entwicklung-hilft.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s