Claudia Jung: „Die Wiedervereinigung Deutschlands zählt wahrlich zu den schönsten Momenten unserer Geschichte – ein Tag, den wir Jahr für Jahr gebührend feiern wollen.“

Für Claudia Jung war es „das freudigste Ereignis in der deutschen Geschichte“, die friedliche Revolution 1989 in der ehemaligen DDR, die in der deutschen Wiedervereinigung endete. „Noch heute bin ich dankbar, dass der Fall der Mauer ohne Gewalt verlaufen ist“, so Claudia Jung.

In einem nicht vergessenen Beitrag sagte Claudia Jung 2012:
„Ich stand damals ganz am Anfang meiner Künstlerkarriere, mit Politik noch wenig am Hut und ich verfolgte im Radio und Fernseh das Unglaubliche. Die Züge aus Prag wurden bei der Durchfahrt durch die DDR nicht abgefangen und die Menschen konnten tatsächlich ohne Verhaftungen in die Bundesrepublik gelangen. Als dann die Mauer am Abend des 9. November 1989 fiel, war ich gerade auf dem Flug von Berlin zurück nach Düsseldorf und konnte die Bilder, die mich selbst heute noch zu Tränen rühren, leider nur noch im Fernsehen verfolgen, statt live und unmittelbar dabei gewesen zu sein.

Am 03. Oktober 1990, heute vor 25 Jahren, wurde dann mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland die Deutsche Einheit juristisch vollzogen. Die Einheit auch in unseren Köpfen und Herzen umzusetzen, lag von dieser Stunde ganz in unserer Hand.“

Zur Erinnerung an dieses Ereignis hat Claudia Jung einen wunderbaren Song von Thomas Natschinski (DDR 1977) aufgenommen, der auf Ihrem im Frühjahr erschienen Album „Seitensprung“ zu hören ist. „Ich lieb‘ dich mehr und mehr“! Präsentiert hat Claudia Jung den Song ja bereits bei Hit auf Hit im MDR Fernsehen.

Unbenannt

https://www.youtube.com/watch?v=UIL2dP_elpk

Rückblick: Und am 14. August 1990, also auch vor 25 Jahren, erschien das Album

Claudia Jung – „Spuren einer Nacht“

51T9wFXt6cL

hthttps://www.youtube.com/watch?v=R1ho3tqAS-stps://www.youtube.com/watch?v=R1ho3tqAS-s

Du möchtest dieses Album probehören?

http://www.amazon.de/gp/product/B001QBGMEA/ref=mu_dm_alb_dp

Im 25. Einheitsjahr kann konstatiert werden: Deutschsprachige Musik ist so beliebt wie nie zuvor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s